01 Mrz

Windows Netzwerk – VPN-Verbindung einrichten unter Windows 7

So richten Sie eine VPN-Verbindung mit Windows 7 ein.

1. Rufen Sie über das Startmenü die “Systemsteuerung” auf.

 

2. Wenn Sie die die Systemsteuerungsansicht noch auf Standard gestellt haben, müssen Sie als Zwischenschritt auf  “Netzwerk und Internet” klicken.

 

3. Klicken Sie im Ordner “Systemsteuerung” oder im Ordner “Netzwerk und Internet” auf den Ordner “Netzwerk- und Freigabecenter”. Alternativ können Sie den Ordner auch über ein Rechtsklick auf ein Netzwerkverbindungssymbol in der Infoleiste aufrufen.

 

4. Das “Netzwerk- und Freigabecenter” öffnet sich. Klicken Sie hier auf “Neue Verbindung oder neues Netzwerk einrichten”.

 

5. Der Einrichtungsassistent startet. Wählen Sei “Verbindung mit dem Arbeitsplatz herstellen” aus.

 

6. Wählen Sie anschließend “Die Internetverbindung (VPN) verwenden” aus.

 

7. Geben Sie im ersten Feld die IP-Adresse Ihres Servers in der Firma an. Diese erhalten Sie auf Nachfrage von Ihrem Computeradministrator in der Firma. Im zweiten Feld geben Sie den Namen für die VPN-Verbindung ein. Zusätzlich können Sie noch angeben, ob Sie diese Verbindung anderen Benutzern dieses Computers zugänglich machen wollen oder nicht, sowie den sofortigen Verbindungsaufbau nach Abschluss der Installation.

 

8. Nun müssen Sie nur noch Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort eintragen, und Sie sind mit dem Einrichten fertig.

 

9. Ihre VPN-Verbindung ist nun erstellt. Zu finden ist Sie im Ordner Netzwerkverbindungen.