Projekte

myBodyscience.de
Megerle EDV entwickelt im Kundenauftrag eine Plattform für Ernährungsberatung.
Als Basis dient eine Wordpress-Installation die unter der Haube erheblich modifiziert wurde. Dadurch ist es möglich, bezahlte Inhalte auf der Seite anzubieten.

  • Schnittstellen zu Microsoft-Excel
  • User-Logging
  • Grafische Auswertungen mittels Graphen
  • Skype-Integration
  • Facebook-Verknüpfung

sind nur einige Features, die wir in die Plattform integriert haben.

Internet-Spezialbuchversand  (gesundbuch.de)
Aktuell arbeiten wir an einer E-Commerce Lösung, für einen Special Interrest Buchversand. Als Plattform dient Prestashop, der im Quellcode stark modifiziert und speziell an die Bedürfnissen des Kunden angepasst wird.  Warum die Wahl auf Prestashop und nicht auf den in den letzen Jahren hochgelobten Magento gefallen ist:

  • Das System muss individuelle und leicht modifizierbar und erweiterbar sein
  • Der Online Shop muss stabil und robust laufen und darf darin nicht durch kurze Update-Intervalle beeinträchtigt werden
  • Kleinste Anpassungen in Teilmodulen dürfen nicht die Robustheit des gesamten Online-Shops beeinträchtigen
  • Die Grundlagen des Online Shops sollten sich an europäischen und nicht an US Belangen und Notwendigkeiten orientieren
  • Bestmögliche Performance und moderater Resourcenverbrauch der Shop Plattform spielt eine wesentliche Rolle
  • Einarbeitung und Handhabung in die Adminstration des Online Shops muss schnell und einfach erfolgen 
  • Optimales Preis / Leistungsverhältnis 

Funktionalitäten von Magento, wie Multishop-Fähigkeit wurden nicht benötigt. Darüber hinaus spielt die Übernahme von Magento durch eb* eine grosse Rolle in Bezug auf die frühzeitige Vermeidung von Abhängigkeiten.

Kundenspezifische Lösung für Druckerei
Im Auftrag einer Druckerei, entwickelten wir, eine web-basierte Lösung inkl. Benutzerverwaltung und ausgefeiltem Logging-System, mit der es möglich ist, fertige Druckdaten der Kunden auf einen Server der Druckerei hochzuladen. Eine besondere Herausforderung dabei war, dass die Druckdaten zum Teil enorme Größen hatten, was mit Standardmitteln der Web-Entwicklung nicht zu bewältigen war. Aber auch hierfür haben wir eine Lösung gefunden mit der unser Kunde voll zufrieden war. Zusätzlich stellten wir noch die Hardware (Webserver, inkl. Firewall-System).

Web-basiertes CRM-System für mittelständisches Unternehmen
Um die Kundenbeziehungs-Prozesse zu optimieren, entwickelte Megerle-EDV ein web-basiertes CRM-System inklusive Dokumenten-Management und Schnittstellen zu Microsoft Excel.

Installation einer ABUS Überwachungslösung für Firmenhalle
Anbringung der Komponenten (drahtlos) der Alarmanlage (Außensirene, zentrale Steuereinheit, Feuer-/Rauchmelder, Bewegungsmelder, Tür-/Fensteröffnungs-Sensoren, Telefon-/SMS Benachrichtigungsmodul). Konfiguration der Anlage.

Vernetzung mehrerer Firmenstandorte über gesicherte Verbindungen mit Hilfe von Astaro Hardware Firewalls
Einrichtung und Konfiguration von drei Astaro Firewalls (eine je Standort), die neben zahlreichen anderen Sicherheitsfeatures wie Email-Filtering, Web-Filtering und Virenschutz auch für gesicherte VPN Verbindungen von den Außernstellen zum zentralen Firmennetzwerk eingesetzt werden.

Umstellung eines Windows 2000 Servers auf Windows Server 2008
Softwareupgrade der Domäne, um Windows 2008 Server integrieren zu können. Übertragen der Active Directory Rollen vom alten Server. Vollständige Datenübernahme. Anpassung der Freigaben und Login-Skripte. Migration von Tobit David Fax- und Emailservers auf den neuen Windows 2008 Server (inkl. Übernahme des vorhandenen Datenbestandes). Clientintegration (Windows XP Pro und Windows 7) in die Server 2008-Domäne.

Einrichtung eines Netzwerkes in einem Seniorenheim
Installation und Konfiguration eines Windows 2003 Servers (inkl. Exchange). Einrichten von 6 Clients für Büros und Stationszimmer. Einrichtung eines seperaten gesicherten Netzwerkes für die Bewohner (Bereitstellung eines Internetanschlusses in jedem Bewohnerzimmer). Konfiguration einer Astaro ASG 120 Hardwarefirewall.

Upgrade eines Windows 2000 Netzwerkes auf Windows 2003 / XP
Umstellung mehrerer Windows 2000 Server auf Windows Server 2003. Neuinstallation der ehemaligen Windows 2000 Clients mit Windows XP Professional, dabei Austausch einiger alter Clients durch neue. Übernahme der Benutzerkonten und Exchange Daten vom alten Server. Installation eines WSUS Update Servers zur zentralen Verteilung der Microsoft Updates im Netzwerk. Aktualisierung der Panda-Antivirenlösung auf die neueste Version.

Unstellung von Windows NT auf 2003 Server mit Active Directory
Austausch von 20 Clients und 2 Servern. Datenübernahme von altem Server. Einrichtung der Domäne mit Active Directory, Gruppenrichtlinien und Login Script. Installation von Trend Micro Office Scan (Netzwerkvirenscanner). Datensicherung mit Backup Exec auf Bandlaufwerk.

Aufbau EDV Räume an Gymnasium
Einrichtung von 4 Rechnerräumen (ca. 64 Rechner mit Windows XP Prof.) und einem Server unter Windows 2003 Server. Masterclient aufgesetzt, Software installiert und Image zum klonen auf alle Rechner erstellt. Zum Schutz vor unberechtigten Änderungen an den Clients wurde HDD Sheriff eingesetzt. Anbindung der Clients an den Server. Netzlaufwerke eingerichtet, Berechtigungen gesetzt und per Skript an den Clients verbunden.

Umstellung eines Netzwerks auf Terminalserver
Einrichtung eines Servers und eines Terminalservers unter Windows 2003 für 15 User, mit Ken als Mailserver. Trend Micro Office Scan als Virenscanner. Übernahme der Datev Software auf den neuen Server. Durch die Umstellung konnte die neuste Software eingesetzt werden ohne die Clients zu erneuern.

Kompletterneuerung der Serverlandschaft
Schrittweiser Austausch von 9 Servern. Datenübernahme der Novell Server auf neuen Windows Server und Novell Server aus dem Netzwerk entfernt. Kerio Mail Server und GFI Fax Maker umgezogen. WSUS eingerichtet. Terminalserver Cluster mit 2 Servern unter Windows 2003 mit servergespeicherten Profilen eingerichtet. Für 50 User Richtlinien und Login Scripts eingerichtet. Skripte für 10 Netzwerkdrucker erstellt. Unternehmensspezifische Software in Zusammenarbeit mit den Herstellern auf neue Server übertragen. VPN Zugang für Außendienstmitarbeiter und eine Zweigstelle bereitgestellt.

Datenübernahme auf neue Serverhardware
Aufstellen von 2 neuen Servern mit Windows 2003 Server . Software und Daten von alten Servern übernommen. Migration von Exchange 5,5 auf Exchange 2003. Gruppenrichtlinien und Login Scripts erstellt. Austausch mehrerer Clientcomputer. Trend Micro Office Scan eingerichtet.

Bei allen Projekten sind uns die Wünsche unserer Kunden sehr wichtig. Wir besprechen mit Ihnen unser Vorgehen und versuchen die Ausfallzeit der EDV so gering wie möglich zu halten. Auf Wunsch können die Arbeiten auch abends oder an Samstagen erledigt werden. Wenn sie Fragen haben rufen Sie uns einfach an.